Herstellung

Finitions du St-Jacques

Wir haben uns für eine Herstellung entschieden, die regional, selbst kontrolliert und qualitätshoch ist, da unsere Handwerker den Herstellungsprozess eines Messers von Anfang bis Ende beherrschen.

Auch wenn jedes Messer einzigartig ist, alle unsere Waren haben die Leidenschaft für einen Beruf, die Diszipliniertheit bei der Anfertigung und das Streben nach Perfektionismus derer gemein, die sie anfertigen.

Den Stahl 14C28N, den wir ausgesucht haben, ist der letzte Stahl Sandvik für die Schneidwaren. Er ist die letzte Stahlableitung für Rasierklingen. Der Unterschied liegt darin, dass diese Art von Stahl für den Nahrungsmittelgebrauch geeignet ist.

Emouture à la main du St-Jacques

Ausserdem bleibt die Schneidefläche durch diese Art von Stahl länger erhalten, da sie sehr hart ist.

Verschiedene Schleifbänder werden benutzt um ein glattes Endstück zu bekommen, ohne Kratzer.

Die verwendeten Materialien, die Ärmel herzustellen werden von Hand geschnitten. Wir kaufen nur hochwertige Materialien, Qualität an erster Stelle. Auf der einen Messer zum anderen, ist das Aussehen des Griffs nie die gleiche wie jede Materialstück einzigartig ist. Der Griff wird manuell geformt.

Vor dem Versand wird das Messer geschärft, geprüft und gereinigt.

..

 

 

ACDP

 ACDP

contact@le-st-jacques.fr

 
HtdePage
Retour haut de la page